Foto: Stadtkonservator Köln, 1993

Die Jugendhilfe Köln e.V. feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Nach der Gründung im April 1976 wurde im September die erste Jugendwerkstatt eröffnet. Damals in der Marienstraße in Köln-Ehrenfeld. Die JHK nahm ihre Arbeit seiner Zeit mit 6 Fachleuten und 24 Jugendlichen auf.

In den 40 Jahren ist viel passiert: der Verein wuchs sowohl in der Anzahl der Mitarbeitenden als auch an unterschiedlichen Programmen und Projekten. So wurden in den Jahren viele Jugendliche, junge Erwachsene und später auch viele erwachsene Menschen erreicht. Weitere Meilensteine waren beispielsweise 1994 die Gründung der ersten Tochtergesellschaft, der KölnKitas gGmbH. Ebenfalls im Herbst desselben Jahres wurde die neue denkmalgeschützte Geschäftsstelle in der Christianstr. 82 bezogen (Foto: Stadtkonservator Köln, 1993). 1998 kam die zweite Tochtergesellschaft dazu: die Jugendzentren Köln gGmbH.

Heute nutzen Jugendliche und Erwachsene vielfältige Maßnahmen und Angebote in unseren Einrichtungen. Wir bieten in unseren Programmen (Berufs-)Orientierung, Beratung, Begleitung, Beschäftigung, Arbeit, Qualifizierung und Vermittlung.

Sobald die genaue Planung feststeht, werden wir an dieser Stelle wieder informieren.

Mit freundlicher Genehmigung:
Foto: Stadtkonservator Köln