Ab April 2017 führt die Jugendhilfe Köln e.V. an zwei Standorten im Kölner Süden eine neue individuelle Orientierungs- und Vermittlungsmaßnahme durch. Die Maßnahme richtet sich an erwerbsfähige Langzeitarbeitslose ab 25 Jahren. Gegliedert ist der Ablauf in drei Phasen: bei Bedarf in einer zweiwöchigen Einstiegs- und Orientierungsphase sowie einer zweistufigen Vermittlungs- und Coachingphase mit Einführungs- und Handlungsmodul. Die Maßnahme dauert bis zu sechseinhalb Monaten. Neben intensivem Jobcoaching umfasst das Angebot auch sozialpädagogische Begleitung. Ziel ist die Integration auf dem Arbeitsmarkt.

Weitere Informationen bald auf den Seiten der Jugendhilfe Köln.