du bist noch auf der Suche nach einer Ausbildung? Vorstellungsgespräche und Schnupperpraktika sind aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Viele Unternehmen nutzen die Zeit jedoch um Bewerbungen zu sichten und eine erste Vorauswahl der Bewerber*innen anhand von Online Einstellungstests vorzunehmen.
Auch wenn du noch keine Einladung zu einem Einstellungstest hast, kannst du deine freie Zeit nutzen, um dich auf zukünftige Tests vorzubereiten. Hier haben wir deshalb ein paar Tipps zur Vorbereitung auf Einstellungstests für euch.

  • Wenn in Zeiten von Corona die ganze Familie zuhause ist, kann es schnell eng und oft auch ein bisschen chaotisch werden. Für den Einstellungstest ist es wichtig, dass du viel Ruhe hast und konzentriert arbeiten kannst – sprich dich hierfür mit deinen Familienmitgliedern ab.
  • Bevor du mit dem Test startest, solltest du auf jeden Fall deine Internetverbindung überprüfen!
  • Sorge auch dafür, dass du alle wichtigen Materialien für die Bearbeitung des Tests bereitgelegt hast, z.B. Taschenrechner, Notizblock etc.! Denke auch an etwas zu trinken!
  • Üben, üben, üben. Auf viele Bereiche und Aufgabenstellungen kann man sich super vorbereiten. Hier haben wir dir eine Übersicht mit einigen Internetseiten zur Vorbereitung zusammengestellt.

Einstellungstests, verschiedene Berufe und Themen

Bsp: VerkäuferIn, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Elektroniker, Mathe, Deutsch

Einstellungstests, verschiedene Themen:

Allgemeinwissen, Sprache und Schrift, Gedächtnis, Intelligenz, Leistungs- und Konzentrationstest, Persönlichkeitstest
Sprachverständnis, räumliches Vorstellungsvermögen usw.

Einstellungstests, verschiedene Aufgabentypen und Tricks:

Konzentrationsfähigkeit, Mathematik, logisches Denken, Sprachgefühl

Einstellungstest zum Üben

Allgemeinwissen, Sprache, technisches Verständnis, logisches Denken, Mathematik

Einstellungstest sortiert nach Schwierigkeitsgraden (leicht, mittel, schwer)

Logisches Denken, Allgemeinwissen, Konzentration