Direkt neben unserer Geschäftsstelle bauen die moderne stadt (Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadtwerke Köln GmbH und der Stadt Köln), 51 Eigentumswohnungen und die GAG Mietwohnungen. Derzeit erfolgt der Erdaushub und die Bodensanierung. Ruckeln und Vibrationen sind für uns zum Alltag geworden. Es besteht eine gute Nachbarschaft mit schnellem Austausch, wenn es zu sehr wackelt. Fertigstellung ist für Ende 2017 geplant. Das Gelände umfasst etwa 8800 Quadratmeter. Der Großteil des Grundstücks war vorher Jahrzehnte Brachgelände. In vergangenen Zeiten gehörte es der Vereinigten Deutschen Metallwerke, deren Areal bis zur Herbrandstraße reichte.

Geplant sind mehrere geschlossene Gebäuderiegel mit jeweils vier Geschossen. Sie umschließen das Gelände von der Leyendeckerstraße und der Christianstraße aus. Bei den nach Süden ausgerichteten Wohnungen wird im Planungskonzept deren „urbane Qualität“ mit weitem Blick hervorgehoben. Für diese Wohnungen sind außerdem Gärten geplant. Ein Teil befindet sich in Erdgeschosslage, ein anderer Teil wird in Form von Dachgärten angelegt. An der Leyendeckerstraße befinden sich die rund 30 öffentlich geförderten Wohnungen. Der entlang der Blockränder geschaffene autofreie Innenbereich soll durch öffentliche Plätze, private Gärten und Dachbegrünungen viel Grün erhalten. Des Weiteren sind hier weitere Wohnhäuser mit zwei und drei Geschossen vorgesehen.